Segel-Club Spandau e.V. | Saisoneröffnung auf dem Müggelsee
Der Berliner Segelclub für Jung und Alt. Wir födern den Regattasport und das Fahrtensegeln. Segelinteressierten Kindern, auch denen, die es noch werden wollen, bieten wir eine Ausbildung.
Segel-Club Spandau e.V., Segelclub, Segeln, SC, SCS, SC-Spandau, Berlin, Havel, Oberhavel, Tegeler See, Hakenfelde, Insel Valentinswerder und Scharfenberg, Ankerbuchten, Regattarevier, Badestelle, Niederneuendorfer See, Henningsdorf, Regatta, Fahrtensegeln, Jugendsport, Jugendliche, Pirat, Jolle, Optimist, Trainingsboote, Training, Ausbildung
703
post-template-default,single,single-post,postid-703,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-13.8,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Saisoneröffnung auf dem Müggelsee

Am 30. und 31. März 2019 fand der Frühjahrscup im Yachtclub Berlin-Grünau e.V. statt.

Insgesamt nahmen 65 Boote der Klassen XY, Finn, Pirat, 420er und Ok-Dinghy’s teil.

In der Piratenklasse gingen auch zwei Boote aus dem SCS an den Start. Für das neue Team, bestehend aus Steuerfrau Patricia Begemann und Schote Jannik Edinger, war es die erste gemeinsame Regatta. Das eingespielte Team bestehend aus Gunter Edinger und Oliver Bajon (SCN) ging ebenfalls an den Start.

Am Samstag, den 30. März wurden drei von vier angesetzten Wettfahrten gesegelt. Bei stark drehenden Winden aber einem fast perfekten Wetter, bei Sonnenschein und 7 bis 11 Knoten Wind war von starken Böen und wenig Wind alles dabei. Am Sonntag bei etwas stabileren Windbedingungen, aber deutlich kälteren Temperaturen, konnten beide Boote die Regatta erfolgreich beenden.



X